Château de Rambures - © Peyot

Die Festung von Rambures

Die Festung von Rambures ist einen Besuch wert. Bereits Mitte des 9. Jahrhunderts taucht der Name Rambures zum ersten Mal in den Geschichtsbüchern auf.
Seit dieser Epoche wurden auf diesem Gelände im Herzen des Vimeu an der Grenze zur Normandie und nahe an der Somme-Bucht mehrere Bauwerke neben dem alten Erdhügel - der Motte - errichtet, deren Überreste neben der Kirche zu erkennen sind. Die Erkundung der Innenräume geschieht in Begleitung eines Führers, der Ihnen das Leben in diesem fantastischen Bauwerk im Laufe der Jahrhunderte erklärt. Mit ihm zusammen können sie die komplett möblierten Zimmer der Festung betreten und bis zu 600 Jahre in die Vergangenheit zurückreisen. Diese Burg wird tatsächlich seit 600 Jahren von der gleichen Familie bewohnt. Durch diesen Besuch können Sie das Alltagsleben und die Geschichte dieser Familie durch die Jahrhunderte verfolgen.